Volle Hundert

Für 2 – 6 Spieler

Spielmaterial:

  • 64 Spielkarten

Zuerst wird ausgemacht wie viele Runden gespielt werden.

Die Karten werden gemischt und jeder Spieler erhält 4 Karten. Der Rest wird als Zugstapel hingelegt.

Spielregel

Der jüngste Spieler fängt an, nimmt eine seiner Karten, legt neben den Zugstapel und zieht eine neue Karte. Dann ist der nächste links sitzende Spieler an der Reihe, nimmt eine seiner Karten, legt sie auf der vorherigen Karte oder fängt einen neun Stapel an. Bei zwei – drei Spieler können zwei Stapel gelegt werden bei drei – vier Spieler drei Stapel, vier bis fünf Spieler vier Stapel.

Aufeinander liegende Karten werden nach ihrem Rechenzeichen zusammen gerechnet oder von einander abgezogen. Es darf nie Null oder weniger und über Hundert errechnet werden. Hat ein Spieler falsch gerechnet, muss er neu rechnen und bekommt einen Strafpunkt.

Erscheint der Drache beim ziehen der Karten werden die Aufgedeckten Karten mit dem Drachen und dem Zugstapel gemischt und neu als Zugstapel hingelegt.

Wenn ein Spieler einen Karte abgelegt und mehr als neunzig erreicht, nimmt er den Stapel an sich und alles über Neunzig wird als Pluspunkt aufgeschrieben.

Erreicht ein Spieler die „VOLLE HUNDERT“, ist die Spielrunde zu Ende und er bekommt einhundert Punkte.

Erreicht keiner die Hundert bis auf dem Zugstapel nur noch drei Karten liegen ist die Spielrunde zu ende.

Ist die ausgemacht Anzahl Runden beendet, zählt jeder seine Plus- und Minuspunkte zusammen. Wer die meisten Punkte hat ist der Gewinner.

Viel Spaß euer Spielerfinder Georg Rönnau


www.kreativzeitnetz.de

© Georg Rönnau,

Deezbüll Deich 4,

D-25899 Niebüll,

E-Mail: georg@kreativzeitnetz.de